China wir kommen!

IMG_0161

Heute haben wir unsere China-Visa abgeholt. Eigentlich gibt es nur maximal 60 Tage, wir haben 65 Tage bekommen! 😉

tandem4family goes China!!!

4 Comments:

  1. Hey Volker,

    ich plane auch demnächst mit dem Fahrrad durch China zu fahren, mache mir aber grade noch eine Pladde wegen des Visums. Wie seid ihr vorgegangen bei der Beantragung des Visums? Habt ihr Hin- und Rückflug so angegeben, dass sie 65 Tage auseinander liegen? Und denn auch für deisen Zeitraum Hotelbuchungen vorgelegt?

    Grüße,
    David

  2. Das ist eine interessante Beobachtung, dass China immer mehr die schlechten Gewohnheiten von uns Europäern annimmt. Ich hab für meine jetzige Reise 60 Tage beantragt, bekam aber genau die 45 Tage zwischen meinen beiden Flügen, Im Prinzip ist ja alles bis 90 Tage möglich, da man vor Ort ohnehin auf diese Dauer verlängern kann.

    • Hi Oli,
      soviel ich informiert bin, hat China die Visabedingungen als Reaktion auf die Verschärfung der deutschen Einreisebestimmungen für Chinesen verschärft. Nicht schön, aber zumindest nachvollziehbar, zumal die chinesischen Visabestimmungen bis 2008 sehr locker waren. Zornica als gebürtige Bulgarin kann ein Lied davon singen, wie Deutschland mit Visaangelgenheiten umgeht. Unsere 65 Tage haben wir auf Initiative des Visazentrums in Berlin bekommen: Wir hatten Flüge für 59 Tage und die Visastelle meinte, 60 Tage wären zu knapp und hat 65 Tage eingetragen. Die Botschaft hat das abgenickt. Sehe ich eigentlich nur positiv.

Schreibe einen Kommentar zu Oli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.